Exposure 3010 S2 Vorstufe

 

Die Exposure 3010 S2 Vorstufe ist als Steuerzentrale für höchstwertige HiFi-Anlagen konzipiert. Damit erklärt sich von selbst, dass man diesen Vorverstärker am Besten in Verbindung mit der ebenbürtigen Stereo-Endstufe oder den ebenso leistungsfähigen Mono-Endverstärkern aus der gleichen Serie wählt. Für Kompromisse ist die Exposure 3010 S2 Vorstufe nicht gedacht. Vor allem beim Blick auf die Technik staunt der Fachmann nicht schlecht: Der riesige Ringkerntrafo hat Dimensionen, die man selbst in Endverstärkern anderer Herstellern oftmals vergeblich sucht. Dieses Netzteil sichert die ultrastabile Versorgung der Elektronik und garantiert das überragende Klangbild, das bei Exposure selbstverständlich ist. Analog Liebhaber werden besonders von den optionalen Phono-Platinen angetan sein. Ihr diskreter Aufbau verdeutlicht den Aufwand, den man bei Exposure mit Leidenschaft betreibt. Durch die Bestückung eines Line-Eingangs mit einem der vorzüglichen MC- oder MM-Phono-Boards, wird das Schallplatte hören zum Genuss. Rein äußerlich nimmt sich dieser Vorverstärker, trotz seiner aus dem Vollen gefrästen Aluminium-Frontplatte, angenehm zurück. Denn letztendlich sind der verlustfreie Lautstärke-Regler und der große Quellen-Wahlschalter alles, was man an einem Vorverstärker dieser Klasse braucht.



                                                                            Zurück

Beschreibung