Grado iGe

 
 

Manchmal ist die eigene Familie die Quelle größter Inspiration. Und so ist es nicht verwunderlich, dass John Grado erst auf Bitten seiner beiden Söhne diesen In-Ear-Kopfhörer schuf. Viel zu groß war deren Unzufriedenheit über die verfügbaren Ohrkanal-Kopfhörer am Markt. Warum sollte man auch unterwegs am MP-3 Player klangliche Abstriche hinnehmen, wenn man es auf Grund des Vaters Fähigkeiten nicht braucht? Und so konzipierte John Grado den iGe, der wie die großen Kopfhörer aus dem Heimgebrauch, das dynamische Prinzip verfolgt. Dank seiner breitbandigen Treiber bietet er mobilen Musikgenuss par excellence. Die hervorragende, in mehreren Größen mitgelieferte Abdichtung schirmt nicht nur wirkungsvoll ab, sondern verspricht eine Basswiedergabe auf hohem Niveau. Mit dem für Apple zertifizierten Controller verfügt der iGe über eine praktische Fernbedienung für das iPhone und Co. Ein dort integriertes Microfon sorgt für eine überragende Sprachverständlichkeit bei Telefonaten und erweitert den Einsatzbereich des iGe immens. Damit bietet der kleinste In Ear von Grado nicht nur Musikgenuss pur, sondern auch den größten Komfort. Schön, dass die Familie Grado derart gut harmoniert. Denn so gibt es mit dem Grado iGe neben dem berühmten Grado Sound noch modernen Komfort, wie ihn sich die junge Generation bei Grado wünscht.

Anschluss:

Der Mobile