Pathos Inpol Remix

 
 

Die aufregendsten Verstärker übersieht man offen-sichtlich dann, wenn man nur die äußere Abmessung und die Leistungsangaben zum Maßstab nimmt. Bei diesem kleinen, unscheinbaren Zwerg wären solche Auswahlkriterien fatal. Denn mit unauffälligen Abmessungen und seinem kompromisslosen Verstärkerkonzept mit 2x10 Watt in reinem Class A, zeigt der Inpol Remix wie man den Goliats und mehrfach teureren Mitbewerbern das blanke Fürchten lernt. Dieser so schön unkonventionell gehaltene Vollverstärker ist durch die verwendete Inpol®Technologie und seinem einzigartigen Klangbild eine Klasse für sich. Mit zwei Line-Eingängen und einem optionalen 192 kHz / 24 bit D/A Wandler-Board, begeistert der Inpol Remix alle Musikfreunde, denen das bedingungslose Musikerlebnis weitaus wichtiger ist, als werblich motivierte Leistungsdaten oder von physischer Größe geleitetes Design.

Der wahre Kenner lehnt sich beim Hören mit dem Inpol Remix zurück, erfreut sich an dem von Understatement geprägten Design und genießt einfach unglaublich perfekt Musik.

Beschreibung

Testbericht Download:

➲Pathos_Inpol_Remix_files/Versta%CC%88rker%20Pathos%20Inpol%20Remix%20stereoplay%202016-01_Test.pdf